Diplomlehrgänge

Die Montessori-Schule am Farnweg ist die einzige Schule in Düsseldorf, die Montessori-Pädagoginnen und -Pädagogen ausbildet. Schon bald nach der Gründung der ersten Montessori-Einrichtungen wurde deutlich, dass zur erfolgreichen Weiterentwicklung der Montessori-Pädagogik Lehrgänge eingerichtet werden müssen, die interessierten Erzieher/innen und Lehrer/innen die Theorie und Praxis dieser Arbeit vermitteln. 1968 wurde an unserer Schule vom ehemaligen Schulleiter Hans Wilms in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Düsseldorf der erste Diplom-Lehrgang eingerichtet. Seitdem haben hier kontinuierlich Lehrgänge stattgefunden. 1990 wurde das 1000. Montessori-Diplom verliehen, inzwischen werden es wohl mehrere 1000 Diplome sein, die zur Verbreitung der Montessori-Pädagogik weit über die Grenzen Düsseldorfs hinaus beitragen.

 

Die bei uns durchgeführten Montessori-Lehrgänge zeichnen sich durch kontrollierte und hohe Standards aus und dürfen daher nur von eigens dazu qualifizierten und zugelassenen Dozentinnen und Dozenten durchgeführt werden. Etwa die Hälfte des Lehrerkollegiums  unserer Schule besitzt  inzwischen diese Zulassung oder ist im Begriff, sie zu erwerben. Für deren Qualifikation und für die Einhaltung der Standards und Lehrinhalte ist die Deutsche Montessori-Vereinigung verantwortlich, mit der unsere Schule eng zusammenarbeitet.

www.montessori-vereinigung.de/dipl.html

Die Lehrgänge schließen ab mit dem Montessori-Diplom, das zur Arbeit in einer Montessori-Einrichtung befähigt. Sie ergänzen die staatliche Ausbildung, ersetzen sie jedoch nicht.

Träger und  Veranstalter der aktuell stattfindenden Kurse ist weiterhin die Volkshochschule Düsseldorf.  Auskünfte über Termine und Anmeldemöglichkeiten werden dort erteilt.

www.duesseldorf.de/vhs