Pausenhof

Unser Traumschulhof nimmt Formen an!

Es war einmal…ein toller Pausenhof! Vielleicht der schönste in ganz Düsseldorf: große Freiflächen zum Ballspielen, alter Baumbestand zum Hangeln, Klettern und Balancieren, Gebüsch zum Verstecken, Wiesen zum Ausruhen…

Doch unsere Schule wurde größer, so dass ein Teil der Flächen neuen Räumen Platz machen musste.

Ein Team aus Schülern, Eltern und Lehrern hat unterschiedliche Befragungen durchgeführt und sich konkrete Gedanken gemacht, wie wir unseren Pausenhof wieder attraktiver machen könnten.

Wir haben tolle Ideen und Dank einer Vielzahl an Spendenaktionen, konnten wir in der Vergangenheit schon einiges umsetzen:

Sommer 2012: Ein dreiteiliges Stufenreck in der Sandgrube

Winter 2012: Zwei Holzpferde auf der hinteren Wiese

Winter 2013: Eine Balancierstation "Mikado" am Hang 

Frühjahr 2013: Großer Niedrigseilgarten im Gebüsch des unteren Pausenhofs

Zwei Steinspielplatten vor der Mensa

Ersatz und Anschaffung neuer Spielgeräte für das Pausenhäuschen 

Frühjahr 2014: Die Hang-Röhrenrutsche durch das Gebüsch des großen Pausenhofs und eine Netzkonstruktion für kleine Sportspiele

      

Frühjahr 2015: Bau einer großen Ruhezone mit Sitzmöglichkeiten und neue Fußballtore

Sommer 2015: Während der Projektwoche "Wir und unsere Schule" wurde der Schulhof durch verschiedene Aktionen verschönert:

                          - Bemalung des Schulhof - Fußballfeld (großer Schulhof), Kreislabyrinth und Hüpfkästchen (kleiner Schulhof)

                          - Anstrich  des Pausenhäuschens

                          - Bemalung von Holzbänken

                          - Erstellung eines Barfußpfades

 

 

In Planung sind momentan:

Ein wetterfester Kicker, eine kleine Minigolfwiese neben dem Pausenhäuschen und eine Standschaukel. 

 

Diese  Projekte wurden durch Elternspenden, durch aktiven Einsatz bei Festen mit diversen Verkaufsaktionen, einer  Spende des Flughafens und der Stadtsparkasse, den Einnahmen von Autorenlesungen, einer  Kinderlesung und des Kinderkinos sowie den Sponsorenläufen finanziert.

 

Wir danken allen „Spendern“ ganz herzlich für die Unterstützung dieses Projektes!!!