tanzhaus nrw

 Party, Spaß und mehr...

Beeindruckt und voller Freude kamen die Kinder aus dem Tanzhaus zurück in die Schule. Auf die Frage, was sie gesehen hätten, kam nur: Wir haben Party gemacht!

 

 Tanzpause

  In regelmäßigen Abständen bekommt unsere Schule Besuch von Tanzprofis, die während der Hofpause eine Tanzpause anbieten. Es werden verschiedene Stilrichtungen angeboten, sodass unsere Kinder Einblicke in verschiedene Tanzarten erhalten. Vor kurzem tanzte Franky D. mit einigen Kindern Hip Hop in unserer Turnhalle. Dieses Mal begeisterte Nora Pfahl die Kinder. 

 Take-off

Im Januar 2006 erhielt Düsseldorf den Zuschlag für das Konzept Take-off: Junger Tanz Gemeinsam mit 27 Düsseldorfer Partnern aus Kultur, Pädagogik, Wissenschaft und Politik führt der Düsseldorfer Tanzplan Kinder und Jugendliche an die Ästhetik und Technik der zeitgenössischen Tanzkunst heran. So entstehen regelmäßig Tanzkunstprokuktionen für diese Zielgruppe. Diese Produktionen, aufgeführt im tanzhaus nrw, im Jungen Schauspielhaus Düsseldorf, Forum Freies Theater (FFT) und der Tonhalle, werden von unserer Schule regelmäßig besucht. Manchmal gehen einzelne Klassen zu diesen Veranstaltungen oder die gesamte Schule. Ein anderer Bestandteil des Projektes ist die Tanzvermittlung. So ist Tanz an unserer Schule ein Bestandteil des Unterrichts. Wöchentlich kommt eine Tanzpädagogin aus dem tanzhaus nrw in unsere Schule und arbeitet mit Kindern einer Klasse während der Freiarbeit. Die Klassenlehrerin nimmt selbst auch teil, so dass Elemente und Anregungen aufgegriffen und weitergeführt werden können. Im Anschluss haben die Schüler die Möglichkeit, das Erarbeitete auf der großen Bühne des tanzhaus nrw vor Publikum aufzuführen. Viele Schüler und einige Lehrer nehmen zusätzlich an den angebotenen Kursen, Festivals und Tanzcamps des tanzhaus nrw teil. Das Programm umfasst auch die Begleitforschung und Evaluation durch die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

www.take-off-junger-tanz.de

www.tanzhaus-nrw.de